AGB Kunden - Music Maniac

musicmaniac.de

Vorbemerkung

Die Plattform musicmaniac.de wird von Christoph Keß, Sieboldstr. 7, 97688 Bad Kissingen (nachfolgend: „musicmaniac" ) betrieben.

musicmaniac.de ist zum einen eine Internet-Plattform zur Vermittlung von musikalischen Dienstanbietern wie DJs, Bands, Sänger/Innen, Alleinunterhalter/Innen etc. (nachfolgend „Dienstanbieter" genannt) und direkte Buchung durch den Kunden für die verschiedensten privaten und betrieblichen Veranstaltungen und Events, wie z.B. Hochzeiten, Jubiläumsfeiern, Firmenfeiern etc. Die Einzelheiten der Nutzung durch den Kunden werden durch die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Abschnitt I. geregelt. Des weiteren bietet musicmaniac für seine Kunden in eigenem Namen die „Simple Selfie Fotobox 2GO an“. Dies ist in den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Abschnitt II. geregelt.

Abschnitt I.

1. Vermittlung und Buchung von musikalischen Dienstanbietern

1.1       musicmaniac ist keine Agentur. musicmaniac tritt vielmehr lediglich als Vermittler von musikalischen Dienstanbietern auf. Mit der Buchung eines Dienstanbieters über musicmaniac.de beauftragt der Kunde musicmaniac mit der Vermittlung eines Dienstleistungsvertrages, welcher sodann ggf. ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Dienstanbieter zustande kommt. Einzelheiten zum Auftrag sind, soweit hier nicht anders geregelt, mit dem Dienstanbieter selbst abzustimmen.

1.2       Für die Vermittlung gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen von musicmaniac in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende oder entgegenstehende AGBs werden nicht Gegenstand des Vertrages.

1.3       Die Buchung eines Dienstanbieters darf nur durch unbeschränkt geschäftsfähige, volljährige natürliche oder juristische Personen unter Angabe von tatsächlich existierenden und zutreffenden Kontaktdaten getätigt werden.

1.4       Im Übrigen gilt für den Vertragsabschluss und die Vertragserfüllung über die bei musicmaniac vermittelten Aufträge das allgemeine deutsche Vertragsrecht.

2. Buchung eines Dienstanbieters durch den Kunden

2.1       Der Kunde hat die Möglichkeit, über musicmaniac.de einen der dort mit Preisübersicht gelisteten Dienstanbieter zu buchen. Die vertragliche Verpflichtung von musicmaniac beschränkt sich auf die ordnungsgemäße Vermittlung des gebuchten Dienstanbieters. Die Erbringung der gebuchten Leistung als solche ist nicht Bestandteil der Vertragspflichten von musicmaniac., sondern sie obliegt allein dem Dienstanbieter. 2.2 Mit Ausfüllen der Formularfelder und Abschluss des Buchungsvorganges beauftragt der Kunde musicmaniac, verbindlich einen Dienstanbieter zu vermitteln. Der vom Kunden ausgewählte Dienstanbieter hat ab diesem Zeitpunkt 48 Stunden Zeit, die Verfügbarkeit und damit die Buchungsanfrage zu bestätigen. Der Kunde erhält in diesem Fall auf elektronischem Wege eine Buchungsbestätigung von musicmaniac, in welcher auch die erforderlichenKontaktdaten des Kunden und des Dienstanbieters ausgetauscht werden. Erst mit der Versendung dieser Buchungsbestätigung kommt der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Dienstanbieter zustande. Sofern der Dienstanbieter die verbindliche Anfrage nicht innerhalb von 48 Stunden bestätigt, verfällt diese automatisch.

2.3       Der Kunde hat die ihm übermittelten Buchungsbestätigungen unverzüglich auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und musicmaniac auf eventuelle Unrichtigkeiten hinzuweisen. Ein verspäteter Hinweis auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen kann nicht berücksichtigt werden und berechtigt insbesondere nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

2.4       Eventuelle Zusatzwünsche des Kunden, welche dieser ggf. im Rahmen des Buchungsvorgangs äußern kann, werden nur dann verbindlicher Vertragsbestandteil, wenn sie vom Dienstanbieter oder von musicmaniac in Textform bestätigt werden.

3. Preise, Rechnungsstellung

3.1       Die Nutzung der Internet-Plattform musicmaniac.de und die Vermittlungstätigkeit von musicmaniac ist für den Kunden kostenlos.

3.2       Bezüglich der Dienstanbieter werden auf der Plattform musicmaniac.de verschiedene Leistungspakete mit unterschiedlichen Zeitvorgaben und Preisen Aufgeführt, unter denen der Kunde auswählen kann.

3.3       Der Kunde ist verpflichtet, den gebuchten Preis nach Abschluss der Veranstaltung an den Dienstanbieter zu bezahlen. Der Dienstanbieter erteilt dem Kunden hierüber eine ordnungsgemäße Rechnung. Einzelheiten bezüglich eventueller mehr oder weniger als gebucht geleisteten Stunden sind mit dem Dienstanbieter Abzustimmen.

4. Stornierung durch den Kunden

4.1       Eine Stornierungen der Buchung durch den Kunden ist unter folgenden Bedingungen möglich:

(1) kostenfrei bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn

(2) bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn werden bis zu 50% vom Auftragswert berechnet

(3) bei weniger als 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn werden bis zu 100% vom Auftragswert berechnet

Zu den konkreten Zahlungsbeträgen unter (2) und (3) sind die Vereinbarungen mit dem jeweiligen Dienstanbieter maßgebend.

4.2       Nach dem Veranstaltungsdatum können Buchungen nicht rückwirkend storniert werden und

4.3       Die vorgenannten Stornierungsfristen beziehen sich immer auf das früheste gebuchte Veranstaltungsdatum und verlängern sich insbesondere nicht bei einer nachträglichen Verschiebung der Veranstaltung.

4.4       Eine Stornierung hat ausschließlich über den in der Buchungsbestätigung von musicmaniac enthaltenen Stornierungslink zu erfolgen. Eine Stornierung gegenüber dem Dienstanbieter ist nicht ausreichend.

4.5       Nach Empfang der Stornierung übersendet musicmaniac eine Stornierungsbestätigung auf elektronischem Wege. Erst mit Eingang dieser Stornierungsbestätigung beim Kunden gilt die Stornierung als erfolgreich übermittelt. Die Stornierungsbestätigung ist zum Nachweis aufzubewahren und auf Wunsch von musicmaniac.de vorzuweisen.

5. Rücktritt durch musicmaniac oder dem Dienstanbieter

musicmaniac oder der Dienstanbieter können vom Vertrag zurücktreten bei Vorliegen einer der folgenden Voraussetzungen:

(1) innerhalb von 48 Stunden ab Eingang der Buchungsbestätigung bei Darlegung eines sachlichen Grundes (z.B. falls sich vorab herausstellt, dass der Dienstanbieter den Auftrag nicht wie vom Kunden gewünscht ausführen kann)

(2) wenn begründete Zweifel an der Echtheit bzw. Ernsthaftigkeit der Buchung bestehen

(3) wenn die vom Kunden angegebenen Kontaktdaten unvollständig oder fehlerhaft sind, so dass eine Kontaktaufnahme nicht oder nur mit unzumutbaren Schwierigkeiten möglich ist

(4) wenn der Kunde nicht auf Kontaktversuche (per E-Mail oder Telefon) von musicmaniac oder dem Dienstanbieter reagiert, so dass erforderliche Absprachen zur Auftragsabwicklung nicht möglich sind. Reagiert der Kunde hiernach auch nach Fristsetzung innerhalb von 36 Stunden durch musicmaniac nicht, kann musicmaniac den Auftrag stornieren und den Dienstanbieter für den gebuchten Termin wieder freigeben

(5) falls es zwischen dem Dienstanbieter und dem Kunden zu unüberwindbaren Differenzen bei der Auftragsabwicklung kommt (z.B. wenn der Kunde Leistungen fordert, die über die in der Buchungsbestätigung angegebenen Leistungen hinausgehen, die der Dienstanbieter nicht erfüllen kann oder möchte.)

(6) bei Krankheit, Unfall oder Todesfall des Dienstanbieters. Der Dienstanbieter, oder im Auftrag des Dienstanbieters musicmaniac.de, werden in diesem Fall versuchen, rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn dem Kunden ersatzweise einen gleichwertigen Dienstanbieter zum gleichen Preis zu vermitteln. Eine Garantie für eine erfolgreiche ersatzweise Vermittlung kann jedoch nicht abgegeben werden.

(7) bei höherer Gewalt (z.B. Verkehrsunfällen, Streik, Naturkatastrophen,Krieg o.ä.)

6. Bewertung

6.1       Kunden können nach Abschluss der Veranstaltung Bewertungen über den betreffenden Dienstanbieter abgeben. Des weiteren besteht auch die Möglichkeit die Leitungen von musicmaniac zu bewerten. musicmaniac stellt hierzu verschiedene Fragebereiche sowie ein 5-Sterne-Bewertungssystem zur Verfügung.

6.2       Die Bewertung durch den Kunden hat zutreffend, detailliert, sachlich und fair zu erfolgen. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Grundsätze behält sich musicmaniac vor, Bewertungen ganz oder teilweise zu löschen. Sofern ein Kunde eine negativen Bewertung beabsichtigt, obliegt es ihm, sich zuvor an musicmaniac oder den betreffenden Dienstanbieter zu wenden um eine Klärung herbeizuführen.

7. Datenschutz

7.1       Der Kunde erklärt sein Einverständnis damit, dass musicmaniac alle für die Auftragsabwicklung erforderlichen personenbezogene Daten nach den geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechts erhebt, verarbeitet und speichert.

7.2       Daten werden von musicmaniac nur insoweit an Dritte weitergeben, als dies zur Abwicklung der Buchung des Kunden notwendig ist.

7.3       Der Kunde kann von musicmaniac in Textform jederzeit Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten und ggf. Berichtigung verlangen. Des weiteren kann der Kunde jederzeit in Textform seine Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

8. Haftung

8.1       musicmaniac ist allein zur ordnungsgemäßen Vermittlung des Dienstleistungsvertrages zwischen dem Dienstanbieter und dem Kunden verpflichtet. Für das Zustandekommen des Vertrages zwischen dem Kunden und dem Dienstanbieter übernimmt musicmaniac keine Haftung. Insoweit sind die Vertragsbedingungen des jeweiligen Dienstanbieters zu beachten.

8.2       Bei den Angaben zu den Dienstanbietern ist musicmaniac auf Informationen angewiesen, die von den Dienstanbietern an musicmaniac übermittelt werden. Die Pflege und Aktualisierung dieser Daten obliegt allein dem Dienstanbieter. Soweit zur Erbringung von einzelnen Leistungen des Dienstanbieters besondere Qualifikationen, Zulassungen, Genehmigungen o.ä. erforderlich sind, so ist hierfür ausschließlich der Dienstanbieter selbst verantwortlich. musicmaniac kann deshalb keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Qualität und Aktualität dieser Angaben übernehmen. Dies betrifft auch Angaben zur Verfügbarkeit des Dienstanbieters zum Zeitpunkt der Buchung.

8.3       musicmaniac haftet ferner nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Dienstanbieter entstehen, es sei denn musicmaniac hat diese vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt. Ausgenommen hiervon sind Fälle der Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit.

9. Disclaimer

Soweit auf musicmaniac.de Links zu externen Webseiten Dritter enthalten sind, hat musicmaniac auf deren Inhalte keinen Einfluss und kann deshalb für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren rechtswidrige Inhalte oder sonstige mögliche Rechtsverstöße nicht erkennbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Abschnitt II.

1. „Simple Selfie Fotobox 2GO“

1.1       musicmaniac stellt seinen Kunden in eigenem Namen und auf eigene Rechnung auf Wunsch eine portable Fotobox zur Anmietung für entsprechende Veranstaltungen zur Verfügung. Die vom Kunden oder anderen Gästen erstellten Fotos werden hierbei zum späteren Download in der Box gespeichert, ein direkter Ausdruck vor Ort ist nicht möglich.Neben der Fotobox werden auch diverse Stäbchen Requisiten (Brillen, Hüte etc.) mitgeliefert.

1.2       Zur Buchung der Fotobox stellt der Kunde über musicmaniac.de eine Verfügbarkeitsanfrage. Erst mit der Bestätigung per E-Mail durch mucmaniac erfolgt eine bindende Reservierung.

1.3       Zusammen mit der Buchungsbestätigung erhält der Kunde von musicmaniac die Rechnung. Der Mietpreis der Fotobox nebst Zubehör beträgt pro Tag 299,- EUR (incl. MwSt. und Versand u. Rückversand), zzgl. 150,- EUR Kaution. Die Rechnung ist sofort mit Erhalt fällig.

1.4       Die Fotobox wird von musicmaniac per DHL so rechtzeitig an den Kunden versandt, dass sie 1-2 Werktage vor der Veranstaltung bei ihm eintrifft.

1.5       Der Kunde ist verpflichtet, die Fotobox nebst Zubehör einen Werktag nach Ende der Veranstaltung an musicmaniac zurückzusenden. Maßgeblich ist das Absendedatum. Andernfalls wird für jeden weiteren Tag eine Ausfallgebühr von 150,- EUR berechnet.

1.6.       Nach Rückerhalt der Fotobox nimmt musicmaniac eine Überprüfung vor und erstattet, soweit keine Schäden oder Fehlbestände vorhanden sind, umgehend die Kaution an den Kunden.

1.7       Die mit der Fotobox erstellten Bilder werden dem Kunden sodann per downloadlink auf musicmaniac.de für die Zeitdauer von 30 Tagen zur Verfügung gestellt.

2.       Die Haftung von musicmaniac aus dem Vertrag mit dem Kunden beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, ausgenommen Fälle der Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit.

3.       Im übrigen gilt ausschließlich deutsches Recht.

musicmaniac.de, Stand Juli 2017